Fr. 15. Juni - 20.30h

Rainer Langhans & VLenz Band

Talk und Music

Tickets: 16.- / Members 14.-/ Students 8.-

50 Jahre 68er

...wie die Rockmusik zum Soundtrack der Jugendrevolution wurde..
 

 Hippies, Rockmusik und Revolution.
Wer kann davon besser berichten als der ehemalige Kommune 1 Bewohner, Rainer Langhans. Seit dem Dschungelcamp ist er auch unter der jüngeren Bevölkerung bekannt. Als Zeitzeuge tritt der Autor in einem gemeinsamen Projekt mit dem Musiker Peter Lenz und seiner Band als Referent auf. Er erzählt aus der Flower - Power Zeit, schneidet Themen wie: Wie sieht Revolution heute aus?
Das Publikum darf sich gerne an der offenen Diskussion beteiligen. Spannende Wortgefechte sind zu erwarten.

Danach, die wilde Musik der sechziger Jahre, mit Peter Lenz und seiner Band, Pablo Lachmann, Bass, Markus Lauer, Hammond und Peter Götzmann, Drums.
Mit den Songs von den Rolling Stones, Jimi Hendrix, CSN&Y und vielen anderen.

Fr. 29. Juni - 20.30h

Diamond Dogs

Tickets: 10.- / Members 08.- / Students 5.-

1980. Ein entscheidender Dekadenumbruch. 
David Bowie veröffentlicht nach drei genialen Berliner Meisterwerken die experimentelle Platte ‚Scary Monsters‘ und setzt einmal mehr Maßstäbe, Roxy Music wird zum Radio- und der Expunker Billy Idol zum Popstar. Die Nachwirkungen der vergangenen Punkexplosion werden Ende der Siebziger zu Postpunk, der wiederum Anfang der Achtziger ‚New Wave‘ genannt werden sollte. Joy Division, the Cure, Siouxsie and the Banshees, Depeche Mode, Bauhaus und die Sisters of Mercy waren die legendären Epigonen dieser Zeit. 
Auch in Saarbrücken gab es einen musikalischen Untergrund, der vom ‚Hinterland‘-Label geprägt wird, in dem Bands wie Sinalco Flour S, the copies und später My True Love‘s Blood aktiv waren.
Vierzig Jahre danach bringen „The Diamond Dogs“ diese Musik, die um 1980 herum entstanden ist, roh und rockig, ohne Studioeffekte und ohne Pin-up-Girls auf die Bühne. Vincenzo Gangi am Schlagzeug und Dirk Mauel am Bass besorgen den Beat, Andreas Mönikes spielt die Leadgitarre und Stefan Ochs gibt als Frontmann alles, um David Bowie, Dave Gahan, Andrew Eldritch, Pete Murphy und Ian Curtis gerecht zu werden. 

Die vier Männer aus Saarbrücken sind unter dem Namen „Control“, eine Joy-Division-Coverband, die den kompletten „Back-catalog“ der Kultband aus Manchester auf die Bühne bringt, überregional bekannt geworden.
Mit „The Diamond Dogs“ spielen sie Lieblingslieder der frühen Achtziger und eigene Songs.

SALON SCHMITT - Pirmasenser Strasse 32 - 67655 Kaiserslautern
Tel: 0631 - 2041 2008
hallo@salon-schmitts.de

Impressium & Datenschutz

News & Infos

VVK & Reservierung 

Rainer Langhans & Lenz Band

Eleanor McEvoy

Zu den Tickets

Critical Mass KL

Next Start:

sa 05. Mai 12.00h

VielFalter e.V.

 

Fahrrad Reparatur Werkstatt im Innenhof

Next Start:

sa 26. Mai 12.00h -16.00h

World Cafe

immer Montags von 17.00 bis 20.00 im Salon ! Info: hier

Neulich im Salon

Martin Sonneborn

Thomas Gsella

Oliver Maria Schmitt

je später der abend... so wars dann auch